ISDN-ABSCHALTUNG 2018

Alles, was Sie zum Umstieg von ISDN zu All-IP wissen müssen

HINTERGRUND

Warum wird das ISDN-Netz zukünftig abgeschaltet?

Bis spätestens zum Jahr 2018 werden die aktuell noch bestehenden ISDN-Anschlüsse aller Schweizer Telekommunikationsanbieter abgeschaltet. Dies betrifft sowohl Privat- als auch Geschäftskunden. Durch die vollständige Umstellung auf All-IP-Anschlüsse sind bisherige analoge/ISDN-Telefonanlagen nicht mehr oder nur noch mit zusätzlicher Verwendung von VOIP-Gateways oder Modulen als Brücke zwischen alter und neuer Technologie nutzbar. Professionelle Telefonanlagen aus der Cloud sind nicht nur eine ideale Alternative, da sie sich perfekt mit den neuen All-IP Anschlüssen ergänzen, sondern bieten darüber hinaus viele zusätzliche Möglichkeiten wie auch kostengünstige und investitionsfreundliche Abonnemente, Tarife, Geräte und Zubehör.

Die Abschaltung des ISDN-Netzes liegt einerseits an der mittlerweile veralteten Technik, die zum Betreiben der ISDN-Netze notwendig sind. Andererseits wurden in der Schweiz seit Jahren Breitband-Internetzugänge für modernste Internetverbindungen aufgebaut. Der parallele Betrieb der Netze erfordert einen großen Personal-, Energie- und vor allem finanziellen Aufwand.

isdn

BUSINESS-ANSCHLÜSSE

Wer ist von der ISDN-Abschaltung der verschiedenen Anbieter betroffen?

Für die Privatanwender erfolgt die Abschaltung des ISDN-Netzes meist ohne große Umtriebe. Der Provider wechselt hier Modems aus oder stellt entsprechende Adapter zur Verfügung. Anders sieht es bei den Business-Anschlüssen aus: Hier stehen nach wie vor zahlreiche analoge/ISDN-Telefonanlagen im Einsatz, welche im aktuellen technischen Zustand nur über das ISDN-Netz funktionieren. Daher sollte sich jedes Unternehmen zu den Möglichkeiten der Aufrüstung oder Umrüstung für den Wechsel auf ALL-IP frühzeitig auseinandersetzen. Lesen Sie weiter, um die wichtigsten Infos für Ihr Unternehmen zu erfahren!

sanduhr

LETZTE CHANCE BIS 2018

Wann wird die ISDN-Abschaltung abgeschlossen sein?

Viele der Telefonprovider sind seit längerem dabei, ihre ISDN-Netze abzuschalten und durch die ALL-IP-Technik zu ersetzen. Hierzu zählt auch die Swisscom, die in der Schweiz das größte ISDN-Netz betreibt. Die Abschaltung der Netze ist schon im Gange und viele Kunden wurden bereits umgestellt oder über das Umstellungsdatum informiert. Der gesamte Prozess soll bis 2018 abgeschlossen sein.

DIE ALTERNATIVEN

Welche Technologien werden das ISDN-Netz ersetzen?

Als Alternative zum ISDN-Netz wird aktuell das Next-Generation-Netzwerk (NGN) aufgebaut, das die Daten- und Sprachkommunikation in einem Netz vereint und auf dem Internet-Protokoll beruht. Durch dieses Prinzip können alle Endgeräte mit einem einzigen Anschluss mit dem Netzwerk verbunden werden und durch ihre spezielle Software alle Vorteile des NGN nutzen. Da fortan alle Daten IP-basiert versendet und empfangen werden, spricht man auch vom All-IP-Netz. Dieser Begriff wird aktuell vor allem durch die Telekom geprägt.

Entscheiden Sie sich nun für eine SIPSTAR-Telefonanlage aus der Cloud und Sie benötigen fortan keine Hardware-Telefonanlage mehr. Ihre virtuelle Telefonanlage sowie die damit verbundenen Geräte können Sie immer und überall benutzen, egal ob im Büro, zu Hause, im Urlaub oder unterwegs - Internetverbindung und das passende Endgerät und Ihre Kommunikation wird grenzenlos.

isdn-alternative
jpg2015072115092525197 Gold coins cash money in rouleau. Eps10 vector illustration. Isolated on white background

IHR SPARPOTENZIAL

Mit SIPSTAR sparen Sie bis zu 50%

Die SIPSTAR Telefonanlage wächst mit Ihrem Unternehmen und Ihren Anforderungen. Bei uns stehen von Anfang an alle Module und über 150 Funktionen zum Einheitspreis zur Verfügung. Sie bezahlen somit auch später nicht zusätzliche Kosten für neue Funktionen. Einzig für das das Einrichten enstehen einmalige Kosten. Damit können Sie Schritt für Schritt die Funktionalität Ihrer Telefonanlage Ihren Bedürfnissen anpassen - so funktioniert moderne Kommunikation.

Zudem ist die SIPSTAR-Telefonanlage Vergleich zu einer herkömmlichen Telefonanlage wie auch zu anderen Cloud-Telefonanlagen bis zu 50 % günstiger. Sie zahlen die Telefonanlage monatlich pro Nebenstelle (bei SIPSTAR PROFI z.B. CHF 15.- pro Monat mit 5 Nebenstellen) und können zusätzliche Nebenstellen und Optionen jederzeit flexibel hinzubuchen. Mit „Pay per Use“ zahlen Sie immer nur so viel Telefonanlage, wie Sie wirklich nutzen.

Profitieren Sie auch von unseren günstigen Gesprächstarifen für In- und Auslandgespräche (Minutenpreise ab 0.01 CHF/Minute). Mehr dazu unter Preise/Tarife

WAS IST ZU BERÜCKSICHTIGEN?

Worauf müssen Sie beim Umstieg von ISDN auf All-IP achten?

Zuerst müssen Sie sich entscheiden, ob Sie sofort alle Vorteile von VoIP nutzen wollen und Ihre alte Telefonanlage durch eine cloudbasierte virtuelle Telefonanlage ersetzen, oder ob Sie Ihre bestehende Telefonanlage mit weiterer Hardware für den eingeschränkten Nutzen aufrüsten und fit machen.

Möchten Sie alle Vorteile der SIPSTAR Cloud Anlage nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre IT-Infrastruktur gewisse Grundvoraussetzungen erfüllt. Hierzu zählt eine ausreichende Bandbreite durch Ihren Internetprovider, um nebst einer guten Gesprächsqualität auch mehrere gleichzeitige Verbindungen gewährleisten zu können.

Zudem sollte das Netzwerk Quality of Service (QoS) unterstützen und die Möglichkeit von Power over Ethernet (PoE) bereithalten, um die Endgeräte ganz einfach mit Energie zu versorgen. Mit professionellen IP-Telefonen können Sie die neuen Funktionen der Cloud-Telefonanlage im vollen Umfang nutzen und profitieren dadurch auch kosten- und investitionsmässig beim Umstieg.

Wenn Sie Ihre alte ISDN-Telefonanlage weiter betreiben wollen, gibt es Hardware, die mit dem NGN verknüpfbar ist und Ihnen gleichzeitig den gewohnten ISDN-Anschluss zur Verfügung stellt. Allerdings können Sie dadurch nicht alle Vorteile des NGNs nutzen.

Lassen Sie sich daher - wie viele hunderte unserer Kunden - von uns betreffend einer erfolgreichen Umrüstung oder Umstellung beraten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen für all Ihre Fragen gerne zur Verfügung!